sign_spiel
Daten & Fakten:

Auftraggeber:
Card Shufflemaster AG
Ort: Europaweit
Baujahr: ab 2004
Projektleitung: Ing. Johann Schwarzott
Ausführung: Holzflächen schwarz beschichtet, beanspruchte Flächen aus Corian; Sichtmetall Messing vernickelt; Abdeckungen aus Acrylglas
ami_64x43_01ami_64x43_02ami_64x43_03ami_64x43_09ami_64x43_06franzoesischer_64x43_01franzoesischer_64x43_03
Amerikanischer Roulettetisch







download
fact sheet
Schwarzott legte bei der Entwicklung dieses Tisches das Hauptaugenmerk auf die Reduzierung der Wartungs- und Instandhaltungskosten. Kundenwunsch war, bei möglichst gleichbleibender Form des Tisches, den Instandhaltungsaufwand durch Abnutzung bzw. Beschädigung der Kunstlederumrandung und der tapezierten Arbeitsfläche (Ventilplatte) zu reduzieren.

Statt der altbewährten Skai- oder Lederumrandung kann nun je nach Kundenwunsch der American Roulettetisch auch mit der neu entwickelten Corian®umrandung ausgestattet werden. Die hauptsächlich durch Zigarettenglut oftmals beschädigten Skayumrandungen wurden somit vollständig durch den nahezu wartungsfeien Kunststein ersetzt. Auch bei der Ventilplatte greift Schwarzott seit 2004 fast ausschliesslich auf Corian® zurück. Dadurch konnten die Instandhaltungskosten im Betrieb weiter gesenkt werden, und zusätzlich eine optisch ansprechende Alternative geschaffen werden. Auch der Übergang, der im Corian® versenkten Ventile zur Arbeitsfläche, konnte hier nochmals optimiert werden. Passend zur gewünschten Tuchfarbe kann jeweils ein entsprechender Farbton aus der Corian®kollektion gewählt werden.

referenzen_bg